Steuerungstechnik

Im Bereich der Steuerungstechnik können wir unsere Erfahrung zum Einsatz bringen. Egal ob in der Automobil- Industrie oder Lebensmittel- Industrie.

Die Steuerungstechnik umfasst alle auf der Seite der Hardware alle Bauelemente, die zur Überwachung, Regelung und Koordinierung von Prozessen erforderlich sind. Softwareseitig fallen unter diesen Begriff alle Programme, die Daten sammeln, auswerten sowie daraus Rückschlüsse für eine Optimierung der Prozesse ziehen und die entsprechenden Aktionen bei den Bauelementen auslösen. Damit stellt moderne Steuerungstechnik die Grundlage der Automatisierung dar. Das gilt sowohl bei der Fertigungsautomatisierung als auch beispielsweise für die automatischen Regelprozesse bei der Haustechnik.

Welche Typen von Steuerungstechnik gibt es?

Im Zusammenhang mit der Steuerungstechnik sind die Kürzel CNC, RC, SPS und VPS gebräuchlich. Sie bezeichnen die Art, wie die Steuerungssysteme funktionieren. VPS-Steuerungen haben die längste Geschichte und den einfachsten Aufbau. Das Kürzel steht für die verbindungsorientierte Steuerungstechnik. Sie arbeitet mit Schaltschützen und Relais. Ein typisches Beispiel ist die mit einem Zeitschaltschütz gesteuerte Treppenhausbeleuchtung. Die Abkürzung CNC steht für Computerized Numerical Control, die vor allem als Steuersystem in der industriellen Zerspanung weit verbreitet ist.

Wofür werden die Kürzel RC und SPS in der Steuerungstechnik verwendet?

Bei RC-Steuerungstechnik (Robot Control) handelt es sich um eine Weiterentwicklung der CNC-Technik. Solche Systeme sind in der Lage, komplexe Produktionsprozesse automatisch zu steuern. Besonders vielseitig einsetzbar ist die SPS-Steuerungstechnik (alias Speicherprogrammierbare Steuerung), weil sie die Einbindung sehr vieler unterschiedlicher Bauelemente möglich macht. Die Palette dieser Elemente reicht vom einfachen Schaltschutz bis hin zur Überwachung der Daten von Ventilen. Typische Einsatzgebiete sind Antriebssteuerungen für Fahrzeuge und die Drehzahlsteuerung von Industriemaschinen. Eine Kombination aus VPS- und SPS-Elementen kommt beispielsweise bei komplexen Alarmanlagen zum Einsatz.

Was bieten wir rund um die Steuerungstechnik an?

Unser Fachbetrieb entwickelt für jedes Problem eine individuelle Lösung. Das betrifft sowohl die Auswahl einer geeigneten Hardware als auch die Anpassung der Steuersoftware. Dazu gehört auch die Entwicklung von angepassten Anweisungslisten sowie Kontaktplänen und Funktionsplänen auf der Basis von Wahrheitstabellen, Logik-Plänen und Relais-Schaltplänen. Wenn wir für Sie prozessmodellbasierte Steuerungsentwürfe erstellen, achten wir darauf, alle Steuerungselemente dicht an die zu steuernden Prozesse heranzubringen. Das kommt der Effizienz zugute und ermöglicht sehr schnelles Eingreifen. Wir sorgen für eine optimale Visualisierung und intuitiv bedienbare Terminals. Selbstverständlich achten wir auch auf die Zukunftsfähigkeit der für Sie entwickelten und integrierten Steuersysteme (Funktionen und Schnittstellen für die spätere Erweiterung).